Operetta giò’n Plazzetta setzt sich zum Ziel, alle 2-3 Jahre an besonderen Orten wie der Plazzetta in Ardez, Opern mit einfachen Mitteln und mit einem klaren Bezug zum Ort sowie zur rätoromanischen Sprache aufzuführen. Die Oper wird mit einem anderen Genre, wie z.B. Volksmusik und lokalem Liedgut, kombiniert und verwoben.

Die Plazzetta ist ein malerischer Dorfplatz mit Brunnen mitten in Ardez. Abgeschirmt vom Verkehr und umgeben von alten Engadinerhäusern weist er eine sehr gute Akustik auf und eignet sich hervorragend für eine Freiluftaufführung. Die im Stück integrierte Bar dient gleichzeitig als Bühnenelement wie auch für die Restauration vor und nach der Aufführung.

Nach dem grossen Erfolg der ersten Produktion im Sommer 2015  folgt nun die zweite Produktion anfangs August 2018. Dafür wurde neu im August 2017 der Verein Operetta giò’n Plazzetta gegründet. Er setzt sich zum Ziel, in Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Institutionen ein langfristiges kulturelles Engagement im Unterengadin zu sichern. Machen auch Sie mit und werden Mitglied!

Impreschiuns/Impressionen

Ganz nah an den Künstlern und mittendrin. Das besondere Erlebnis für Gross und Klein!

Pressebericht 2015